Über Mark Heitbrink

Ich knüpfte Anfang der 1980er erste Kontakte zum Medium Computer. Im Sommer 1992 begann meine berufliche Laufbahn als Lehrling in einem Computer Shop. Heute ... weiterlesen »

Workshop-Termine

10.09. - 12.09.2014 - Workshop Gruppenrichtlinien in Münster
24.09. - 26.09.2014 - Workshop Deployment in Detmold
24.11. - 26.11.2014 - Workshop Gruppenrichtlinien in Regensburg
01.12. - 03.12.2014 - Workshop Deployment in Regensburg

Workshop - Active Directory Backup und Restore

Autor: Mark Heitbrink

Dauer: 1 Tag

Kosten: 600,00 EUR netto pro Teilnehmer

Mindestteilnehmerzahl:  2 Personen


Kurzbeschreibung:

Wesentlich wichtiger als das Backup der Daten ist die Wiederherstellung der Daten und das wird gerne als lästige Arbeit beiseite geschoben und im Moment eines Ausfalls wird es gefährlich, wenn das nicht geübt wurde.
In dem Kurs löschen wir Daten aus dem Active Directory und stellen sie wieder her. Wir führen eine Authoritative und Non-Authoritative Rücksicherung durch. Wir räumen das AD auf, wenn es zu einem ungewollten entfernen eines Domänen Controllers kam. Sei es durch Hardwareausfall oder missglücktes Herunterstufen. Wir klären die Imaging Problematik und warum diese Methode nicht als Backup geeignet ist.
 

Inhalte:

  • Klärung: Authoritative vs. Non-Authoritative
  • Warum Images als Backup  Fehler verursachen (gelöst mit Server 2012)
  • Bordmittel: Windows Server Sicherung (wbadmin)
  • ntdsutil metadata cleanup
  • Active Directory Papierkorb
  • Stärken und Schwächen der Bordmittel
  • Work: Objekte im AD löschen/wiederherstellen, Simulation DC Ausfall, und Aufräumprozess,  Wiederherstellung nach Komplettausfall