18.01.2013 - 10 Jahre gruppenrichtlinien.de - Alles ist neu!

Autor: Mark Heitbrink - vom 18.01.2013 - Kategorie(n):

Am 13.01.2003 habe ich die Seite gruppenrichtlinien.de online gestellt und möchte mich hiermit bei allen Bedanken, die ich bis heute über diesen Weg kennenlernen durfte. Ohne euch wäre die Seite nichts. Ohne Leser macht sie keinen Sinn. Vielen lieben Dank!

 

Nach 10 Jahren ist es Zeit für eine Veränderung, aber was ändert sich?

 

Die Kurzfassung:

  1. Gruppenrichtlinien.de stellt sich im neuen Gewand vor. Der lange angekündigte Umbau ist seit dem 18.01.2013 Online!
  2. Ich stehe seit Januar 2013 beruflich nun komplett auf meinen eigenen Füssen. Ein großes "Danke schön!" geht an die"CSler", CS Result GmbH  für die gemeinsamen 8,5 Jahre.
  3. Das Design und die Programmierung habe ich Profis in die Hand gegeben: MAJORMEDIA, Vielen Dank an das "Majoren Team" und speziell an Qamar.

 

 

Die längere Version:

Es war zum Schluss ein riesen Aufwand im alten HTML Design einen neuen Artikel auf der Seite zu integrieren. Die Integration ist jetzt mit dem CMS eine große Erleichterung.  Für die Techniker unter euch: Die Seite basiert auf Typo3. Ich bin jetzt nur noch für den Inhalt zuständig, das Design und die Programmierung habe ich Profis in die Hand gegeben: MAJORMEDIA.

Vielen Dank an das „Majoren Team“ und speziell an Qamar, der sicherlich zu Recht gegen Ende der heissen Phase etwas  genervt von meinen Mails und Anrufen mit Sonderwünschen und Problemchen war … ;-)

 

Diese Baustelle hat viel Zeit und Kraft gekostet. Es ist nicht nur das Design geändert, das wäre für mich der einfachere und schnellere Prozess gewesen. Ich habe mir die Zeit genommen und alle Artikel inhaltlich komplett überarbeitet. Es gibt viele neue Artikel, eine Menge Artikel sind so gut wie neu, da sie umformuliert worden sind oder auch in neue Artikel überführt wurden, andere sind in mehrere einzelne Artikel aufgeteilt worden, einige sind aber auch komplett dem Aufräumprozess zum Opfer gefallen.

 

Ich bin gespannt, wie das neue Design bei euch ankommt und würde mich sehr über Resonanz freuen, Ihr könnt dafür das Kontakt Formular verwenden.
Meldet euch bitte auch, wenn ihr einen speziellen Artikel vermisst, ich habe aufgeräumt und vielleicht den einen oder anderen Artikel etwas vorschnell rausgenommen.

 

Ebenfalls wäre es interessant zu wissen, ob ich den Newsletter weiterhin als Medium nutzen soll? Es gibt mittlerweile diverse aktuellere Kanäle, um Informationen zu verbreiten:


RSS Feed und Facebook werden automatisch bei einem neuen Artikel aktualisiert. Ob ich das wie bisher auch über den Newsletter publiziere mache ich von euren Rückmeldungen abhängig.

Vielen Dank und auf die nächsten 10 Jahre!
Tschö

Mark