Datenschutz: gp-pack PaT - Privacy and Telemetry

Autor: Mark Heitbrink - vom 13.11.2017 - Kategorie(n): Produkte Anleitungen Downloads

Neu: http://www.gp-pack.com

Alle Informationen: Inhalt, Kauf auf Rechnung etc auf http://www.gp-pack.com  

 

  • gp-pack PaT: Privacy and Telemetrie, Regelwerk auf Grundlage von Microsoft Artikeln. Kommunizierende Windows Komponenten werden ausgeschaltet, Apps deinstalliert/deprovisioniert und zusätzliche Erweiterungen von gruppenrichtlinien.de
  • gp-pack LDA: Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht, Regelwerk basierend auf deren Windows 10 Investigation Report.
  • gp-pack Bundle: Beide Pakete in einem
  • gp-pack Abo: Käufer des gp-pack PaT können das Abo abschliessen und erhalten die Semi Annual Channel Updates für ein Jahr vom gp-pack PaT

 

 

gp-pack Familie


      gp-pack PaT: 109,00 € netto, zzgl. 19% MwSt.





      gp-pack LDA: 49,00 € netto, zzgl. 19% MwSt.





      gp-pack Bundle: 129,00 € netto, zzgl. 19% MwSt.





      gp-pack Abo*: 59,00 € netto, zzgl. 19% MwSt.



* nur in Verbindung mit dem gp-pack PaT     

IconSet von Turan KentSecurity Pro Set7 / Bag, basket, cart, shop icon by Paresh D  



Wer sollte das gp-pack kaufen und warum?

Wir sind in Deutschland was das Thema Datenschutz betrifft ein bisschen wie das Gallische Dorf im Vergleich mit dem Rest der Welt.

Vielleicht sehen wir einiges zu eng, vielleicht sind wir aber auch nicht paranoid genug?

Gerade in Firmen, die einen besondern Schutzbedarf ihrer Daten haben (Öffentlicher Dienst, Krankhenhäuser, Praxen, Kanzleien und viele viele andere) gibt es Vorgaben, die der Datenschutzbeauftrage oder eine vergleichbare Instanz definiert hat. Es bedarf schon eines guten Grundes, Kommunikation zuzulassen obwohl sie dem Datenschutz widerspricht. Vor allem Sicherheit, aber auch Fehler Reduktion, kann als valides Argument den Datenschutz überstimmen.

Das gp-pack übersetzt und automatisiert anerkannte, öffentlich verfügbare Quellen zum Thema Datenschutz in zentral verteilbare Regelwerke. Das gp-pack integriert sich direkt in die vorhandene Gruppenrichtlinien Infrastruktur. Ein Test der Einstellungen kann sofort erfolgen. Die Skripte zur Entfernung der Apps, zur Anpassung des Startmenüs, der hosts Datei und das Abschalten des ContentDelivery können als Computer Startup, bzw. Benutzer Anmelde Skript laufen. Sie können auch über die Group Policy Preferences als Geplante Tasks verteilt werden oder direkt im OS Deployment innerhalb der Installationssequenz von Windows 10 verwendet werden. Sowohl bei Neu- als auch Feature Upgrade Installation.

Die einfache Antwort lautet: Es spart Zeit.

Wer eine Vorstellung der Zeit haben möchte, die das gp-pack spart, der kann sich die Quellen und meine Featureliste anschauen und dann die Aufgabe seinem Lehrling als Projekt oder sogar Abschlussarbeit stellen.