Internet Explorer - Datenschutz Einstellungen - Cookies

Autor: Mark Heitbrink - vom 22.07.2014 - Kategorie(n): Anleitungen

In den Internetoptionen können die Datenschutz Einstellungen ganz einfach über einen Schieberegler kontrolliert werden.

Diese Funktion war auch immer Bestandteil der Internet Explorer Wartung, die aber mit dem IE10 abgeschaltet wurde. Microsoft möchte, daß es der Großteil der IE Einstellungen nun über die Group Policy Preferences (Einstellungen) erfolgt.

Öffnet man aber den entsprechenden Punkt, sieht man sich mit folgender Situation konfrontiert:
Es geht nicht!



Diese vermeintlich einfache Funktion ist nicht integriert worden. Das dahinterliegende Regelwerk war Microsoft selbst wohl doch zu aufwendig?

Die Lösung lautet: Eigenbau per GPP Registry

Die technische Vorlage liefert der folgende Artikel
Internet Explorer security zones registry entries for advanced users
http://support.microsoft.com/kb/182569/en 

Auf den ersten Blick ist es sehr trivial, es geht um vermeintlich einen Registrywert, der sich verändert, in dem man den Schieberegler "rauf" und "runter" bewegt. Es sind aber 3 Registry Werte, die sich durch den einen Regler verändern. 

  1. Die Werte können pro Computer oder pro Benutzer gesetzt werden. Die Computereinstellungen werden bevorzugt, sie gewinnen.
  2. Das Cookie Verhalten kann für jede der 5 Zonen des IE unterschiedlich definiert werden. Zone 3 (Internet) ist die, die der Schieberegler mit der Oberfläche kontrolliert.
    Intranet (Zone 1) und Vertrauenswürde Seiten (Zone 2), bzw. der Lokale Computer (Zone 0) und vor allen nicht die Eingeschränkte Seiten (Zone 4) werden wohl selten konfiguriert und müssten per Registry geändert werden.


Benutzerkonfiguration der Internet Zone, Registry Pfad:
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings\Zones\3

Computerkonfiguration der Internet Zone, Registry Pfad:
HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings\Zones\3

Registrywerte:
1A10
{A8A88C49-5EB2-4990-A1A2-0876022C854F}
{AEBA21Fa-782A-4A90-978D-B72164C80120}

Die beiden Werte mit der GUID sind REG_BINARY. 

Der einfachste Weg ist nun, den Schieberegler über die GUI so zu setzen, wie man es möchte und dann die 3 Werte über die GPP Registry zu importieren und dann zu verteilen.


(klick-vergrößern)